*
Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Vully Präsident
blockHeaderEditIcon

Präsident

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33,
1789 Lugnorre

Tel. 079 424 00 80

rosarium@sunrise.ch

Portrait des Präsidenten

Statuten

Vully - Gartenportrait Mikhail
blockHeaderEditIcon
rosengesellschaft vully - Gartenportrait
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft vully - Gartenportrait

Portrait meiner Dachterrasse im 4. Stock in Gümligen

Silvia Mikhail

Im Jahr 2002 wurde meine Dachterrasse saniert. Ich liess gleichzeitig mit der Sanierung einen Wintergarten erstellen. Für den südlichen Teil der Terrasse habe ich einen Plan gezeichnet mit unterschiedlich grossen Pflanzengefässen (beruflich habe ich meinen Ursprung in der Architektur). Die Gefässe liess mein Gärtner anfertigen, und wir haben sie vorwiegend mit Buchskugeln, Buchshecken sowie mit der Hortensie Annabelle, Gräsern und Rosen bepflanzt. In der Mitte liess ich einen modernen Brunnen installieren, der von Buchskugeln umsäumt ist.
Ich entwickelte eine stetig wachsende Leidenschaft  für Rosen, und somit habe ich die Ost- und Westseite sowie den Sitzplatz auf der Südseite mit immer mehr zusätzlichen Pflanzenkübeln versehen und mit den unterschiedlichsten Rosensorten bepflanzt. Darunter befinden sich Englische Austin-Rosen, diverse  Rosen des Züchters Guillot aus Frankreich, einige Rosen von Scarman sowie viele weitere von unterschiedlichen Züchtern, welche ich vor Ort oder in Gärtnereien ausgesucht habe.
Zur Auflockerung kamen diverse grossblütige Clematis, Rittersporne und Lupinen dazu sowie zwei Gruppen mit Säuleneiben, um damit unterschiedliche Höhenstrukturen zu erzielen. Auch schmücken verschiedene kleinere Rosenbegleitpflanzen die Gefässe wie Karpatenglockenblumen, Lavendel, Gaura Lindheimeri etc. Natürlich gehören in meinen Garten auch diverse Kräuterpflanzen.
Mein Gärtner hat mir eine  computergesteuerte Bewässerungsanlage installiert, welche jeweils am Vormittag die Pflanzen mit Wasser versorgt. Ein Rohr führt rund um die ganze Terrasse und ist mit unzähligen Abzweigeleitungen versehen, welche das Wasser direkt in die Kübel leiten. Die Gefässe wurden mit einem Spezialsubstrat gefüllt, welches ein niedrigeres spezifisches Gewicht hat, damit das Flachdach nicht zu stark belastet wird. Die Pflanzenkübel wurden alle einige Zentimeter über dem Kübelboden mit einem Loch versehen, damit das Wasser während Regenperioden abfliessen kann und damit kein Stau und dadurch Fäulnis entstehen kann. Sämtliche Pflanzen gedeihen ausgezeichnet in diesem Substrat und auch wegen der regelmässigen Bewässerung. Die Düngung verabreiche ich mit der Giesskanne.
Die Gefässe auf der Nordseite habe ich hauptsächlich mit Hortensien bepflanzt, und zwar wiederum mit der wunderschönen Annabelle, mit Tellerhortensien, welche ich im zeitigen Frühjahr mit Zugabe von Hortensienblau giesse, um eine starke Blaufärbung zu erzielen, sowie mit Bauern- und Kletterhortensien.
Zwischen oder neben die Gefässe placiere ich einige meiner selbstgetöpferten Objekte.
Somit habe ich mir im Laufe der Zeit mein eigenes Paradies erschaffen, welches ich um keinen Preis mehr hergeben möchte.

Gartenportrait Silvia Mikahail

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktionsteam
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

webmaster
rosengesellschaft.ch

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

rosarium@sunrise.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail