*
Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Präsidentin RG CH
blockHeaderEditIcon

Präsidentin
rosengesellschaft
schweiz:

Astrid Schwendimann
Rinderweidstrasse 26c
8910 Affoltern a.A.
a.schwendimann@datazug.ch

044 761 00 70
079 209 69 14

Statuten
der rosengesellschaft schweiz


Rose Front1
blockHeaderEditIcon

info 53

Rosenzüchter Georges Delbard (1906-1999)

Rosenschule Delbard in Frankreich

Unter den vielen verschiedenen Rosensorten nehmen die Georges-Delbard-Rosen eine herausragende Position ein. Der französische Züchter Georges Delbard war seit vielen Jahrzehnten sehr erfolgreich in der Zucht aussergewöhnlich schöner Rosen. Hierzu zählen auch die Malerrosen®. Jede Blüte dieser aussergewöhnlichen Sorten erscheint wie mit einzelnen Pinselstrichen gefärbt. Mittlerweile führt Arnaud Delbard den Betrieb seines Vaters weiter. Die Rosensorten 'Madame Delbard' (1982), die Duftrose 'Dioressence' (1984) und 'Souvenir de Marcel Proust' (1993) zählen zu den bekanntesten Sorten. Ebenso dazu gehört die Kletterrose 'Papi Delbard' (1995), die mit einer dichtgefüllten apricot bis aprikosengelben Blüte verzaubert. Die meisten dieser Rosensorten sind immer noch zu kaufen. www.gartencenter-bartels.de

„Papi Delbard®“ 1995
Die schönste und die am stärksten duftende Kletterrose sollte es sein. Nach 86 Jahren hat Georges Delbard endlich eine Rose gezüchtet, die seinen hohen Anforderungen gerecht wird. Das Ergebnis eines Lebens für die Rosen. Die Kletterrose „Papi Delbard®“ist eine wunderbare Mischung. Sie zeigt auf der einen Seite jugendliche Unbeschwertheit durch hochrankende Neugier. Andererseits ist ihre Gesundheit und Robustheit lang gereiften Erfahrungen zu verdanken. Eine einzigartige Rosenpflanze. Sie wächst gesund und kräftig hoch hinaus. Die fast unerschöpfliche Vielzahl an doppelt gefüllten Blüten duftet üppig nach Zitronenkraut, Rose, Pampelmuse, Pfirsich, Aprikose und Litschi. Ein Cocktail für die Sinne in leuchtendem Apricot.

„Marc Chagall“ 2014
Die französische Malerrose „Marc Chagall®“hat wunderbar farbige Blüten, je nach Witterung mit einem weissen oder gelblichen Unterton. Die Grundfarben sind Rosa, Gelb und Creme. Die grossen und gut gefüllten Blüten haben einen leichten Duft, Blütezeit Juni bis zum ersten Frost. Sie ist gut krankheitsresistent und wird ca. 80-100 cm hoch.

„Paul Cézanne®“ 1992
Die französische Malerrose „Paul Cézanne®“ ist eine kompakt wachsende Beetrose mit überreicher Blütenfülle in Dolden. Der Duft ist intensiv und je nach Witterung mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Die Blüten sind, wie bei Malerrosen meistens üblich, farblich immer unterschiedlich und wechselnd. Sie gehen zunächst vollständig gelb auf und erst dann erscheinen die Streifen in Weiss, Orange, Rosa und Ockergelb. Blütezeit Juni bis zum ersten Frost. Sie wird ca. 60-80 cm hoch und wächst dabei überaus buschig und kompakt.

„Edgar Degas“ 2002
Die französische Malerrose „Edgar Degas®“ ist eine besonders empfehlenswerte Rose. Sie hat zwar nicht die grössten Blüten oder den besten Duft, dafür ist sie jedoch ein robuster Dauerblüher bis zum ersten Frost. Wind und Wetter können ihr nicht viel anhaben. Das dunkelgrüne und sehr gesunde Laub steht in einem beeindruckenden Kontrast zu den farbenfrohen Blüten. Diese sind halb gefüllt und haben einen leichten Duft nach Zitrone. Sie wird ca. 60-80 cm hoch und wächst dabei schön buschig und kompakt.

Parfum-Rose „Dioressence®“
Eine der schönsten und edelsten Parfum-Rosen. Die Parfum-Rose „Dioressence®“ hat ein wunderschönes zartes Blütenherz. Das ungewöhnliche Malvenblau ist nicht nur eine Trendfarbe, es gehört auch zu den wohl aussergewöhnlichsten Blütenfarben, die Rosen zu bieten haben. Die Blüten umgibt ein gesundes und glänzendes Laub. Sie duftet nach Bergamotte, Geranien, Moos und Holz. Sie liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und erreicht eine Wuchshöhe von 70 bis 90 cm. Die dekorativen Blüten dieser Duftrosen können auch als Schnittblumen für die Vase verwendet werden.

„Chartreuse de Parme“ 1996
Die französische Duftrose „Chartreuse de Parme®“ hat sehr grosse und stark gefüllte Blüten. Der Duft ist ausgesprochen intensiv und betörend. Die ca. 12 cm grossen Blüten erscheinen von Juni bis Oktober, stets gut remontierend. Das Laub ist gut krankheitsresistent. Ausgewachsen wird sie ca. 80-100 cm gross. Der Standort sollte vollsonnig gewählt werden und relativ trocken, da die Blüten etwas regenempfindlich sind.

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktion
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

rosarium@sunrise.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail