*
Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Kontakt RG Graubünden
blockHeaderEditIcon

Präsidentin
Brigitta Michel

Plessurquai 49, 7000 Chur

081 252 44 92
079 308 18 22

b.michel@schlossgarten.ch

Portrait der Präsidentin

www.schlossgarten.ch

Statuten rosengesellschaft graubünden

info62-Casa Vieli
blockHeaderEditIcon


Garten der Casa Vieli in Rhäzüns

Gartenportrait von Judith und Jakob Durisch, Chur

Schöne Gärten sind häufig mit alten Häusern und schönen Geschichten verbunden. Die Casa Vieli in Rhäzüns, mein Elternhaus, wurde im Jahr 1845 als Verwalterhaus für das Schloss Rhäzüns erbaut.
Wenige Jahre zuvor übertrug die österreichische Monarchie den Bezirk Rhäzüns als letztes Gebiet an den Kanton Graubünden. Wir feiern gerade dieses Jahr das Ereignis mit der Zweihundert-Jahr-Feier. Mein Vorfahre Georg Anton Vieli war als Gesandter der Drei Bünde am Wienerkongress beteiligt und erwarb später vom Kanton Graubünden das Schloss mit den zugehörigen Ländereien. Zwei seiner Söhne erstellten 1845 das Wohngebäude für den Verwalter mit seinen Angestellten und seither befindet sich das Haus im Familienbesitz. Die Umgestaltung des Nutzgartens mit Landwirtschaftsbetrieb zum heutigen Ziergarten erfolgte in liebevoller Arbeit zum grössten Teil durch meine Mutter Trudy Vieli mit tatkräftiger Unterstützung aller Familienmitglieder.
Auch nach der Umgestaltung erfordert ein Landschaftsgarten dieser Grösse viel Arbeit und setzt Freude an der Gartenarbeit voraus. Zum Glück ergänzen mein Mann Jakob und ich uns bei der Gartenarbeit perfekt. So verbringen wir seit fast 25 Jahren unsere freien Stunden mit der Gartenpflege, wohl im Wissen, dass es uns nie langweilig werden würde.
Im Herzen des Gartens erfreuen uns seit gut 50 Jahren ein Rosenbeet sowie eine kleine Wasserfläche und verteilt auf dem Grundstück geben uns unterschiedlich ausgestaltete Sitzplätze verschiedene Rückzugsmöglichkeiten. Ergänzt wurde der Garten immer wieder mit Raritäten oder Antiquitäten, wie zum Beispiel dem alten Mühlrad. Die Jahreszahl kann nicht mehr vollständig ermittelt werden, da ein Stück Stein herausgebrochen ist. In der Form wie es jetzt im Garten steht, wurde es als Obstpresse genutzt.
Was gibt es aber Schöneres als nach getaner Arbeit im Schatten der markanten Blutbuche zu sitzen, sich an den Blumen erfreuen und die Seele baumeln lassen.

Garten der Casa Vieli in Rhäzüns

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktion
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

rosarium@sunrise.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Datenschutz-Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail