Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Kontakt RG CH
blockHeaderEditIcon

Präsident
rosengesellschaft
schweiz:

Walter Waltisberg
Isleren 4

6214 Schenkon
waltisberg.w@bluewin.ch

 

041 921 50 17
078 713 18 28

Statuten
der rosengesellschaft schweiz

Slider rosengesellschaften
blockHeaderEditIcon

In loser Folge stellen wir Ihnen an dieser Stelle Gärtnereien aus den Regionen vor .


Rosengeselslchaft Zug

www.gartencenter-guggi.ch

Gartencenter Guggenbühl - ein Familienbetrieb mit Tradition

Guggenbühl Pflanzen AG | Gartencenter am Lochenweiher 14/16 8906 Bonstetten
044 701 80 40 info@gartencenter-guggi.ch
Öffnungszeiten Gartencenter: Mo. – Fr. 09.00 – 18.30 Uhr, Sa. 08.30 – 16.30 Uhr
Öffnungszeiten Guggi-Beizli: Mo -Fr. 09.00 – 17.00 Uhr, Sa. 08.30 – 16.00 Uhr

Zwischen Zürich und Zug im schönen Säuliamt findet man die Gemeinde Bon­stetten. Etwas oberhalb von Bon­stetten auf einer schönen Anhöhe, welche auch in dieser Jahreszeit oft über dem Nebelmeer liegt, befindet sich das Gartencenter mit dem wohl umfassendsten Angebot der Region. Hier im Gartencenter Guggenbühl bietet Arthur Küng seit 2002 als Inhaber eine eindrückliche Auswahl an Pflanzen, Töpfen, Dekorationsmaterialien und Werkzeug an.
Gegründet wurde das Gartencenter als Familienbetrieb von der Familie Guggenbühl im Jahre 1960. 1988 wurde das Unternehmen von einem Grosskonzern übernommen und Arthur Küng führte es bis 2002 als Geschäftsführer. Im Jahr 2002 übernahmen Ruth und Arthur Küng den Betrieb und führen das Unternehmen als klassischen Familienbetrieb weiter. Seit 2017 engagiert sich die Tochter Ramona Küng im Unternehmen und hat die Leitung des Gartencenters übernommen. Auch die beiden Söhne, Lars und Jan Küng, helfen, wann immer es brennt. Die fünf Küngs arbeiten heute zusammen mit rund 85 Mitarbeitenden als ‘grüne Profis mit Herz’.
Nebst dem Gartencenter mit der Floristikabteilung gehören zur Guggenbühl Pflanzen AG auch noch drei weitere Bereiche: Die Gartenbauabteilung, welche sich vor allem auf Gartenumänderungen und Terrassenbegrünungen spezialisiert hat. Die Gärtnerei, in welcher noch ein Grossteil an Saisonpflanzen wie z.B. jetzt aktuell: Heuchera, Viola und schon bald die Weihnachtssterne produziert werden. Speziell stolz ist man auf die grosse Auswahl an aussergewöhnlichen (Duft)-Pe­largonien, welche sie auch selbst vermehren. Nebst den Saisonpflanzen werden auch das Gemüse und die Kräuter in der eigenen Gärtnerei gezogen. Durch den gezielten Einsatz von Nützlingen und hauptsächlich biologischen Pflanzenschutzmitteln gelingt  dem Obergärtner, Urs Riggenbach und seinem Team, seit bald drei Jahren die Produktion umweltschonender zu betreiben.
Seit der Eröffnung des neuen Gartencenters im Herbst 2014 gehört auch das Guggi-Beizli zum ‘Guggi-Team’. Im hinteren Teil des neuen Holzgebäudes findet man das Restaurant mit seinen rund 40 Sitzplätzen. Nebst Znüni am Morgen für die Handwerker, zaubert das Küchen-Team um Annelise Weiss über den Mittag jeweils drei köstliche Menüs. Nach einem Rundgang durch das Gartencenter lohnt es sich, bei einem Kaffee und einem hausgemachten Stück Kuchen oder Wähe die Eindrücke sacken zu lassen.
Beim Bau des neuen Gartencenters wurde  das Thema natürliche Ressourcen sehr ernst genommen. Die 920 Quadratmeter Solarzellen auf dem Dach des Holzgebäudes oder das Wasserauffangbecken für die Ebbe-Flut-Bewässerungstische, bei welchen das überschüssige Wasser wieder zurück in die Becken fliesst, sind nur zwei von vielen Massnahmen.
Zusätzlich zum grossen Sortiment an Artikeln rund um den Garten und das Wohnen stehen beim ‘Guggi-Team’ die persönliche Beratung, die Erfüllung des Kundenwunsches und das Einkaufserlebnis für Gross und Klein im Vordergrund. Daher gibt es auch jedes Jahr einige Anlässe: Familientag mit Attraktionen oder das Sommernachtsfest – Mottoparty zum Tanzen und ausgelassenen Beisammensein. Nicht zu vergessen ist die bezaubernde Weihnachtsausstellung, welche schon fast vor der Tür steht. Am Freitag 01.11 werden die Tore eröffnet, und die Besucher können weihnachtlich um die Welt reisen. Die Ausstellung bleibt vom 01.11.2019 bis zum 24.12.2019 geöffnet. Zusätzlich gibt es zwei verkaufsoffene Wochenenden mit vielen Attraktionen für Kinder. 16./17. und 23./24. November.


Rosengesellschaft Winterthur

Gärtnerei Bachmann, Wiesendangen

Gärtnerei Bachmann, Beat und Sylvia Bachmann, Herrentrottenstr. 2,
8542 Wiesendangen, 052 337 10 61, gaertnerei_bachmann@bluewin.ch

Text und Bilder Daniela Stuber

Der 1969 durch Rudolf und Marianne Bachmann-Linder gegründete Betrieb wird seit 2000 von Beat und Sylvia Bachmann geführt. 2015 konnten sie ihren Traum, mit Pferden zu arbeiten, verwirklichen mit den zwei Freiburgerstuten Cassandra und Quinny: sie werden vielfältig eingesetzt für Transporte in Dorf und Umgebung, zum Pflügen und Mähen auf dem Feld, Kutschenfahrten und vieles mehr. Bachmanns verkaufen eigene Erde aus 3-jährigem Kompost, Landerde und erlesenen Zutaten gemischt und dampfsterilisiert. Die Jutesäcke zu 20 oder 30 Liter werden zurückgenommen und wieder gefüllt, so entfällt der Plastikleerlauf der Grossverteiler-Erde!
Angeboten werden zudem PKS Bronze Gartenwerkzeuge mit sehr langer Lebenserwartung, die durch geringen Reibungswiderstand besonders leicht in der Handhabung sind und keiner Pflege bedürfen, da sie weder rosten noch Grünspan ansetzen. Durch Abrieb gelangen zudem Kupfer-Spurenelemente in den Boden und verbessern diesen (cf. kupferspuren.at).
Das überaus grosse Sortiment an Gemüsesetzlingen, Kräutern und Blumen wird durch die Familie Bachmann selbst produziert und ist sehr vielfältig.
Ein Besuch lohnt sich in vielerlei Hinsicht, auf Beratung wird grossen Wert gelegt und auf der homepage www.gaertnerei-bachmann.ch finden sich viele gute Tipps.
Ganz herzlichen Dank an Beat und Sylvia Bachmann


info56-Dezember2018

Gärtnerei der Region - Zentralschweiz

Als die Gärtnerei Jenny im Jahr 1975 zum ersten Mal seine Tore öffnete, war das Motto des Geschäftsinhabers, Bruno Jenny: «Wir lassen Herzen höher schlagen». Von diesem Geist ist auch heute noch sehr viel zu spüren, wenn man das weiträumige Areal der Luzerner Garten AG, wie die Gärtnerei seit 1998 heisst, betritt. Die Kundschaft wird eingehüllt in die betörenden Düfte und wunderschönen Farben der saisonalen Pflanzen, welche in den Gewächshäusern und grossen Aussenanlagen in Ebikon zum grossen Teil selbst produziert werden.

Die Friedhofsgärtnerei mit stilvollen Grabbepflanzungen und Kränzen war das Startsignal für die Gärtnerei, welche immer bekannter wurde. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot stetig erweitert. So gehören heute auch die Gartenplanung und der Gartenbau zu den Standbeinen des Luzerner Gartens. Die klassische Floristik ist aber nach wie vor eine Dienstleistung, welche von der Luzerner Garten AG angeboten wird. Mit wunderschönen Hochzeitsgestecken, Sträussen und Dekorationen für jeden Anlass und jedes Budget.

«Gewachsen im Luzerner Garten». Dieses Qualitätsprädikat gilt natürlich auch für die Kräuter, welche in Ebikon selbst vermehrt, kultiviert und mit grosser Hingabe gehegt und gepflegt werden. Diese Leidenschaft zum Produkt, erkennt man natürlich auch am intensiven Geschmack und Geruch der Küchenkräuter.

Dem Trend zu dekorativen Innenbegrünungen konnte sich auch die Zentralschweiz nicht entziehen. Der Luzerner Garten bietet hierfür ein reichhaltiges Sortiment an Hydro- und Zimmerpflanzen in allen möglichen Farben, Formen und Grössen an. Aber auch in Sachen Zubehör und Service findet der Kunde in Ebikon eine kompetente Anlaufstelle.

Wenn Sie eine Ausstellung oder einen Anlass planen, möchten Sie die Räumlichkeiten vielleicht mit Grünpflanzen etwas auflockern. Der Luzerner Garten bietet Ihnen auch hier Hand. Indem Sie die Pflanzen nicht kaufen, sondern einfach mieten. Wir bringen Ihnen die Pflanzen, stellen sie an den gewünschten Standort und holen sie danach wieder ab. Egal ob sie die Begrünung für ein Wochenende oder eine Saison benötigen.

Ein besonderer Augenschmaus ist die alljährliche Tulpenschau jeweils im Frühling. Ab Anfang April bis zum Muttertag blühen in den Schaugärten rund um die Gewächshäuser Tausende Tulpen und alle möglichen Frühblüher wie Narzissen und Krokusse. Die weitläufige Aussenanlage lädt in dieser Zeit zu einem Spaziergang durch die überwältigende Farbenpracht ein.

Im Januar und September kommen jeweils besonders die Liebhaber und Kenner einer besonderen Pflanzenfamilie in den Genuss. Zweimal jährlich findet eine grosse Orchideenschau in den Häusern statt. Jeweils begleitet von einem individuellen Rahmenprogramm präsentieren sich die farbenprächtigen Blüten den geneigten Besuchern. Die Orchideenschauen locken jeweils viele Besucher aus dem ganzen Land in die Zentralschweiz, um die Spezialitäten und insbesondere auch Raritäten zu bewundern. Unser Orchideenspezialist, Thomas Karrer, ist aber auch die Anlaufstelle für Leute, welche einfach nur die Schönheit dieser Blumen fasziniert. Unsere nächste Orchideenschau findet am Wochenende vom 18./19./20. Januar 2019 statt. Wir würden uns freuen, den einen oder anderen Besucher bei uns begrüssen zu dürfen.

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktion
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

beratung@rosengesellschaft.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*