Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Slider2016
blockHeaderEditIcon

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Rosengesellschaft Graubünden
blockHeaderEditIcon
Rosengesellschaft Vully
blockHeaderEditIcon
rosengesellschaft winterthur
blockHeaderEditIcon
rosengesellschaft zentralschweiz V2
blockHeaderEditIcon
Rosengesellschaft Zug
blockHeaderEditIcon
Pinnwand Titel
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft schweiz

Herzlich willkommen!

Die rosengesellschaft schweiz besteht aus den fünf regionale Rosengesellschaften Graubünden, Vully, Winterthur, Zentralschweiz und Zug. Unser gemeinsames Interesse gilt den Rosen in ihrer faszinierenden Vielfalt. In Kursen und Vorträgen vermitteln wir Kenntnisse über die Kultur, Pflege, Sortenwahl und die gärtnerischen Gestaltungsmöglichkeiten. Gartenbesuche und Reisen vertiefen unser Wissen und beleben die geselligen Kontakte. Regelmässig erscheint unser roseninfo mit Pflegeratschlägen und breit gefächerten Fachbeiträgen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir uns freuen wenn wir Sie bei uns begrüssen könnten. Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich nähere Unterlagen. Drucken Sie das beiliegende Formular aus und schicken Sie es der entsprechenden Rosengesellschaft. Unterlagen anfordern


BildFront RG CH
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft schweiz

Rosa Moschata „Cornelia“ -  Bild: Christian Schultheis, Bad Nauheim - Steinfurth

Die eher kleinen Blüten sind gut gefüllt und zartrosa mit goldgelb schimmerndem Grund. Sie verströmen einen süssen Duft und erscheinen den ganzen Sommer hinweg in Büscheln frei schwingend über dem kupferfarben getönten Laubwerk. Der Strauch wächst kräftig, buschig und breit. 1.5 m x 1.5 m.

 

info66-Walter
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft schweiz

aus dem Vorstand

Astrid Schwendimann, Präsidentin

Für 2020 haben wir uns im Zentralvorstand zum Ziel gesetzt, die rosengesellschaften der schweiz in den Medien und mit Anlässen bekannter zu machen.
„Werbung heisst einer bestimmten Zielgruppe Informationen über eine Sache oder einen Verein zukommen zu lassen.“  Für uns war klar, die Bioterra-Leser gehören zu unserer Top-Zielgruppe. Diejenigen, welche Mitglied bei Bioterra sind, haben sicherlich unseren ganzseitigen Auftritt auf Seite 59 im Bioterra-Heft vom Mai/Juni 2020 bemerkt. In diesem Inserat machen wir auf unser Engagement und „unsere Gärten“ aufmerksam.
Diesen Sommer sind Ferien im Ausland kaum möglich. Aber Ferien in der Schweiz schon! Warum nicht einen Garten im Berner Oberland, in Basel oder Graubünden besuchen? Die rosengesellschaft schweiz ist ebenfalls Mitglied der Trägerschaft „Offener Garten“. Rund 150 private Gartenbesitzerinnen und -besitzer aus der ganzen Schweiz öffnen an verschiedenen Tagen ihren Garten dem Publikum. Die Aktion dauert übers ganze Sommerhalbjahr, die Orte und Daten sind auf der Website www.offenergarten.ch aufgelistet. Jährlich werden sogenannte „Nationale Tage“ festgelegt. Dann sind jeweils die meisten teilnehmenden Gärten geöffnet. Diesen Sommer finden sie nicht wie üblich Mitte Juni, sondern erst nach den Sommerferien am 22./23. August 2020 statt.
Oder wie wäre es, den eigenen Garten für diese Aktion anzumelden? Wie macht man das? Unsere Redaktion hilft euch gerne weiter.
Ich wünsche euch allen einen wunderbaren, abwechslungsreichen, virenfreien Sommer! In der Sonne sitzen, still sein und lauschen, das tut uns allen gut!

Name der Rose
blockHeaderEditIcon

Name der Rose

www.kartause.ch

Elisabeth Oberle:
Eine besondere Rose und eine besondere Frau

Magdalen Macher

Moschata-Hybride mit Wildrosencharakter, gezüchtet von Anne Velle-Boudolf (Fa. Lens). Lange gelbliche Knospen öffnen sich zu einfachen, strahlend weissen Blütensternen mit zartem Duft.

weiterlesen...

67 - Blumen für die Kunst
blockHeaderEditIcon

Schmetterlinge

www.saemereien.ch
Ein Garten voller Schmetterlinge

Text: Robert Wertmüller, Wädenswil
Bilder: Stefan Linder, Trimmis

Wer schmückt die Sommerblumen? Die Sommervögel – wie wir sie in der Schweiz nennen - bezaubern uns. Leider sind viele Arten in den letzten Jahrzehnten rar geworden oder ganz verschwunden.

weiterlesen...

Feuerkugeln
blockHeaderEditIcon

Kunst(hand)werk

rosengesellschaft vully

Kunst(hand)werk

Ueli Jöhr, Lugnorre

Es sind sicher mehr als 70 Jahre her, dass mich mein Vater an der Hand nahm und mich unterwegs lehrte, einen Wiesenblumenstrauss zu pflücken. Zu Hause angelangt, sagte er mir: „Bring diesen kleinen Strauss deiner Mutter, denn heute ist Muttertag.“

weiterlesen...

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

Redaktion &
Adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

Beratung
rund um die Rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

beratung@rosengesellschaft.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Datenschutz-Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*