Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Kontakt RG CH
blockHeaderEditIcon

Präsidentin
rosengesellschaft
schweiz:

Astrid Schwendimann
Rinderweidstrasse 26c
8910 Affoltern a.A.

044 761 00 70
079 209 69 14

info.zug@rosengesellschaft.ch

Statuten
der rosengesellschaft schweiz

Slider rosengesellschaften
blockHeaderEditIcon

Vorstand rosengesellschaft schweiz 2019


 

Vorstand 2018
blockHeaderEditIcon

info70 / Mai 2020

Mai 2020

Astrid Schwendimann, Präsidentin

Was vergangen ist, ist vergangen und du weisst nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir.“ Le petit prince, Saint-Exupéry

Man kann noch so viel planen – manchmal kommt es anders, als man denkt. Am Neujahr haben wir angestossen auf die magische Jahreszahl 2020. Wir träumten von schönen Begegnungen, Reisen, Gärten und Blumenmärkten. Und nur 10 Wochen später sind die meistgehörten Wörter in diesen Tagen „shutdown, lockdown und COVID-19“. Wir kommunizieren von Balkon zu Balkon, von Terrasse zu Terrasse, unterwegs immer mit 2 Meter Abstand oder per WhatsApp und Video. Unsere Jahresplanung hat sich in Luft aufgelöst ganz nach dem Motto „Wie gewonnen, so zerronnen“. Halt! Es gibt auch eine gewinnende positive Seite: Wir leben nun im „Hier und Jetzt“! Das ist ebenso Lebensqualität!

Nun habe ich Zeit und kann die vielen Rosenbücher oder endlich meine Sammlung vom Magazin für den Rosenliebhaber „Rosen Faszination“ durchforsten. Dabei bin ich auf einen interessanten Beitrag über „Rosen & Zistrosen, zwei ungleiche Schwestern“ gestossen. In der Antike erfreute sich die filigrane Zistrose als Heilkraut für Körper, Geist & Seele. Es ist ein bisschen wie im Märchen Dornröschen. Die Zistrose erwachte erst im 16. Jahrhundert wieder langsam aus ihrem Dämmerschlaf, wurde mit ihrem vielseitigen naturheilkundlichen Anwendungsspektrum wiederentdeckt und 1999 sogar zur Pflanze des Jahres gewählt. Vor „Corona“ hätte ich mir nie die Zeit genommen, mich in diesen Artikel zu vertiefen. Und mein Interesse ist geweckt: Das Buch „Cistus Incanus – eine Heilpflanze neu entdeckt“ wird in meine Bibliothek aufgenommen. Eine wunderschöne Zistrose gibt es übrigens auf dem Bio-Hof in Zug zu bewundern.


info69 / April2020

Aktion „Offener Garten 2020“ - Machen Sie mit!

Astrid Schwendimann, Präsidentin

Durch Privatgärten schlendern, sich austauschen, fachsimpeln, Erfahrungen sammeln oder einfach bewundern, was sich aus den verschiedenen Gartensituationen so machen lässt: Dies alles ermöglicht die Aktion „Offener Garten“. Zum zehnten Mal öffnen die Mitglieder sieben schweizerischer Garten- und Pflanzenvereine und der Verein Pro Igel gemeinsam ihre Gartentore und laden Sie ganz herzlich zu einem Besuch ein.
Wer Inspiration für sein eigenes Stückchen Grün sucht oder einfach einen schönen Ausflug machen möchte, ist bei der „Offenen Gartentür“ genau richtig.
Schweizweit öffnen wieder unzählige Gartenbesitzende ihre privaten Refugien dem Publikum. Am Wochenende vom 13./14. Juni 2020 finden die „nationalen Tage“ statt, an denen die meisten der teilnehmenden Gärten geöffnet sind, doch auch danach empfangen noch immer etliche Gärten Besucherinnen und Besucher.
Oder geht es auch umgekehrt? Haben auch Sie einen schönen Garten und haben Sie  Freude, mit anderen Gartenbegeisterten ins Gespräch zu kommen? Lust, den eigenen Garten zu zeigen? Dann öffnen Sie doch Ihren Garten auch einmal!  Es werden sicher jede Menge interessanter Gespräche dabei herauskommen.
Sie möchten Ihren Garten anmelden? Nichts einfacher als das! Auf der Homepage „Offener Garten“ finden Sie alle Details dazu oder melden Sie sich bei unserer Redaktion, wir helfen Ihnen gerne weiter.  
Auf der Homepage www.offenergarten.ch wird über die Durchführung betreffend den Coronavirus informiert.


info68 / März 2020

Zum Rücktritt von Walter Waltisberg

Astrid Schwendimann, Präsidentin

Nun ist es offiziell, dein Rücktritt aus allen Ämtern, lieber Walter! Wir bedauern deinen Entscheid sehr. Wir haben uns so an dich gewöhnt und lassen dich ungern ziehen und vermissen dich bereits heute!
Als Gründungsmitglied der rosengesellschaft schweiz hast du vor 7 Jahren, zusammen mit 4 weiteren „quasi Präsidenten“, die Geschicke der rosengesellschaft schweiz in die Hand genommen. Als Mitglied des Zentralvorstandes und im letzten Jahr als dessen Präsident hast du die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft massgeblich mitgestaltet. Vielen herzlichen Danke, Walter, für deine engagierte Mitarbeit und deine Freundschaft. Auch bei dir, liebe Monica, bedanken wir uns für deine Unterstützung im „Hintergrund“. Wie fühlt es sich an, so ganz ohne Verpflichtungen? Wir hoffen, du und Monica könnt die neue „Freiheit“ geniessen. „Wer die schönen Momente im Leben bewusst lebt, wird immer glücklicher!“ Wer immer diese Worte geschrieben hat, ist mir nicht bekannt, ob sie stimmen? Es ist immerhin einen Versuch wert und wir wünschen es dir und Monica von Herzen.
Es gibt eine wunderbare Rose von David Austin, die zu dir passen würde: „The Generous Gardener“, fein duftend, robust und immer blühend. Mit dieser Metapher verabschieden wir uns von dir.
Herzlich Anita, Astrid, Brigitta, Daniela, Jeannette und Hans.


info67

Januar/Februar 2020

Astrid Schwendimann

20 20 - was für eine magische Zahl! In meinem Zitaten-Fundus stosse ich auf manche Gedanken, die einleuchten und die, finde ich, zu einem Jahresanfang bestens passen.  Wenn der erste Morgen des neuen Jahres dann anbricht, so erscheint der Himmel nicht anders als am Tage zuvor, aber doch ist einem seltsam frisch zumute. Nur aufgepasst – Morgenstund ist aller Laster Anfang. Ärgerlich zeigt sich bald, dass jede Reise von tausend Meilen eben mit dem ersten Schritt beginnt und, um an die Quelle zu kommen, man gegen den Strom schwimmen muss. Das Glück findest du nicht, indem du es suchst, sondern indem du es zulässt, dass es dich findet. Vergiss nicht: Glück kommt nie zu zweit, wogegen Unglück selten allein. Halte das Glück wie einen Vogel, so leise und lose wie möglich. Dünkt er sich selber nur frei, so bleibt er gerne in der Hand (Friedrich Hebbel). Warum es den Menschen schwer fällt, glücklich zu sein? Weil sie die Vergangenheit besser sehen, als sie war, die Gegenwart schlechter, als sie ist, und die Zukunft herrlicher, als sie sein wird. Jeder ist seines Glückes Schmied, nur fehlt einem oft das nötige Feuer. Also her mit den neuen Besen zum Jahresanfang! Sie sind zwar hübscher als alte, aber die alten kennen die Ecken. Frisch gewagt (oder geklaut) ist halb gewonnen.
Wichtig sind schlussendlich nur: Liebe, Freude, Zufriedenheit und Mut. Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir (Konfuzius).
Nutzen wir die Magie des neuen Jahres, nutzen wir die Angebote der einzelnen Gesellschaften: reisen wir zusammen, arbeiten wir zusammen, öffnen wir unsere Gärten für andere – das braucht Mut -, freuen wir uns zusammen und unterstützen wir uns gegenseitig –  d.h.  verbringen  wir zusammen glückliche Momente!
In diesem Sinne wünschen wir euch ein glückliches, traumhaft blühendes Rosenjahr 20 20.
… und natürlich geht uns die Arbeit im Vorstand nicht aus – Arbeit macht Spass – sofern man den Spass verträgt. Wir richten den Blick bereits auf unser Symposium vom 4. September 2021. Die Vorbereitungen dazu laufen und das Datum dürft ihr schon in eure Agenda eintragen!


Präsidentin RGCH2
blockHeaderEditIcon

Vorstandsmitglieder der
rosengesellschaft schweiz 2019

Präsidentin Astrid Schwendimann
Vertreterin rosengesellschaft zug

Rinderweidstrasse 26c, 8910 Affoltern a.A.
info.zug@rosengesellschaft.ch


Daniela Stuber
Vertreterin rosengesellschaft winterthur 

Brünnelackerstrasse 16, 8545 Rickenbach

info.winterthur@rosengesellschaft.ch


Brigitta Michel
Vertreterin rosengesellschaft graubünden

Redaktion & Webmaster

Plessurquai 49, 7000 Chur
info.graubuenden@rosengesellschaft.ch


Hans Baumgartner
Vertreter rosengesellschaft vully
Finanzen

Bielstrasse 4, 2553 Safnern
info.vully@rosengesellschaft.ch


Uschi Steiner

Kontakt Zentralschweiz

Haldenweid 1 D, 6214 Schenkon

info.zentralschweiz@rosengesellschaft.ch


Jeannette Simeon-Dubach
Redaktion & Adressverwaltung
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil

redaktion@rosengesellschaft.ch


Anita Eggenberger
Aktuarin

Scalettastrasse 87, 7000 Chur
anita.eggenberger@eggenberger-treuhand.ch


Ruth Flückiger
Lektorin

Alpenstrasse 61, 3400 Burgdorf
ruth.flueckiger@besonet.ch


Susanne Gerber
Revisorin

Leigrüppenstrasse 30, 8932  Mettmenstetten
su.gerber@bluewin.ch

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

Redaktion &
Adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

Beratung
rund um die Rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

beratung@rosengesellschaft.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Datenschutz-Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*