Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
PräsidentinZug
blockHeaderEditIcon

Präsidentin:

Astrid Schwendimann
Rinderweidstrasse 26c
8910 Affoltern a.A.

044 761 00 70
079 209 69 14

info.zug@rosengesellschft.ch

Portrait der Präsidentin

RoseTop1-Text
blockHeaderEditIcon

Rosa multiflora adenochaeta

Gruppe: Wildrosen - Farbe: rosa - Duft: gut duftend - Blüte: einfach, remontierend - Größe: größer 1,5m - Winterhärte: normal winterhart

Mein Geheimtipp für alle Liebhaber naturnaher Rosensorten ist Rosa multiflora adenochaeta, eine seltene Wildrose aus Japan mit überzeugenden Garteneigenschaften. Sie duftet schon aus der Ferne. Auch Ihre Rispen aus kleinen, leuchtendrosa Blüten haben gute Fernwirkung, mit Schnitt sogar zweimal im Jahr. Ohne Schnitt bildet Adenochaeta reichlich kleine Hagebutten. Die Strauchrose besitzt glänzendes Laub, wächst kräftig breitbuschig und gut 2 Meter hoch, als Kletterrose gezogen auch deutlich höher.

Bild: Stefanie Gredig - Text: www.rosenhof-schultheis.de

RoseTop1
blockHeaderEditIcon
RG Zug
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft zug - Aktuell

 

Info57-Roentage1
blockHeaderEditIcon

Agenda: Sa.14. September 2019, ab 8h

Marktstand auf dem Landsgemeindeplatz in Zug

Man muss seine Ideen verwirklichen, sonst wuchert Unkraut darüber! Genau, und das möchten wir sicher nicht. Deshalb, liebe Rosenfreunde und Rosenfreundinnen, helft uns, unsere 500 Rosen am 14. September zu verteilen.  Astrid nimmt gerne eure Anmeldung entgegen.


Agenda: Sa 28. September 2019

Vorankündigung Tagesausflug TCM Garten

Baummuseum Enea Rapperswil

Anmeldung bis am 10. September an: Astrid Schwendimann - Kosten: CHF 100.- p.P.

Programm:
08.30h    Abfahrt Bahnhof Zug Kiss&Ride
09.30h    Führung durch den TCM Arzneipflanzengarten durch Frau Nina Zaho
11.30h    Mittagessen im Restaurant Schönegg
13.30h    Besuch Baummuseum Enea  Jona
15.00h    Führung mit „Einblicken in ein abenteuerliches Leben“ Kloster Mariazell in Wurmsbach mit Zvieri
17.00h    Rückfahrt nach Zug
18.00h    ca. Ankunft in Zug Kiss&Ride


Agenda: Mo. 11. oder 18. oder 25. November 2019

Workshop bei Claudia Martin-Fiori, Küsnacht

09.45h – ca. 17h  - Kosten: CHF 100.– plus Material
Anmeldung an: Astrid Schwendimann

Wer möchte im November wieder einen Tag in der Casa di Fiori bei Claudia Martin-Fiori verbringen? Ich weiss, es ist noch sehr, sehr früh und doch „süsser die Glocken nie klingen“ hören wir schon bald. Und wie alle Jahre wieder…  es ist Sommer – Mitte Sommer – und wir planen schon für den Advent! Aus der Erfahrung vom letzten Jahr wissen wir nun, dass wir uns entweder auf Gestecke, Girlanden und Kränze oder auf Arbeiten mit Stroh an einem Kurstag beschränken müssen. Es wäre möglich, an einem Tag Gestecke und Co. zu fertigen und an einem separaten Nachmittag Stroh zu flechten. Wer ist wieder dabei? Ein Tag bei Claudia ist extrem entschleunigend.

Agenda Front
blockHeaderEditIcon

AGENDA 2019


Rosenstamm

jeweils am letzten Mittwoch im Monat von
09.00 – 11.00h auf dem Bio-Hof Zug,
Artherstrasse 59, 6300 Zug


 

Sa 14.9./ 8h Samstagsmarkt

Landsgemeindeplatz Zug: 25 Jahre rosengesellschaft zug


Mi 25.9./9-11h
 

Rosenstamm Bio-Hof Zug


Sa 28.9./8.45-17.30h    

Führung TCM-Garten Wädenswil/Enea Baummuseum


Mi.30.10./9-11    

Rosenstamm Bio-Hof Zug


Mi.27.11./9-11    

Rosenstamm Bio-Hof Zug

info61-Rosenschnitt und Flechtkurs
blockHeaderEditIcon


info64 - Rückblick: 2. Juli 2019

Offene Gartentür bei Elisabeth und Renato Arpagaus, Menzingen

Astrid Schwendimann

Schlaflos hat Elisabeth wohl die Nacht vor unserem Besuch verbracht. Alles war so gut vorbereitet, die Beete gejätet und die vielen Rosen und Stauden in schönster Blüte und dann kam dieses heftige Gewitter mit Sturm und offenen Schleusen! Wir, die vielen Besucher, haben am Nachmittag nichts mehr von diesem Alptraum bemerkt.
Flinke und fleissige Hände haben da wohl tüchtig gewerkelt! Wunderschön hat sich der grosse Garten mit den verschiedenen, so schön angelegten Gartenzimmern präsentiert. Bemerkenswert auch die Kunstwerke, welche Renato alle selbst gefertigt hat. In Erinnerung höre ich immer noch Elisabeth auf unsere Anfrage antworten: „jo nei euse Garte esch e so chlii und mehr händ jo gar ned so viel Rose!“ Das war aber eine grosse Untertreibung, denn wo man hinschaute was sah man – eben – Rosen und Blumen und wunderschöne Bäume und Sträucher, die kühlen Schatten spenden, was in der heutigen Zeit Gold wert ist. Wir haben den Garten und die guten Gespräche genossen, Ideen gesammelt und ausgetauscht. Elisabeth und Renato mit Familie haben uns aufs Beste verwöhnt und beschenkt mit ihrer Zeit, mit etwas für das Gemüt und den Gaumen. Vielen herzlichen Dank euch beiden für den schönen, sonnigen Sommernachmittag.          


info 64 - Rückblick: 7. August 2019

Sommerschnitt auf dem Guggi

Astrid Schwendimann

Im letzten Sommer waren wir pudelnass, weil die Sonne brannte, es war heiss und der Schweiss rann uns nur so über den Rücken. Dieses Jahr waren wir auch wieder pudelnass, das Regenwasser lief uns bereits nach kurzer Zeit den Rücken hinunter. Es hat nur einmal geregnet! „So esch‘s Läbe“ hat letzthin unsere 11-jährige Enkelin gesagt und Recht hat sie! Mal Sonne mal Regen, wir können es nicht (noch nicht) steuern und das ist gut so! 22 fleissige Hände haben geschnitten und gejätet – bei nassem Wetter ein grosser Vorteil – das Laub herausgeputzt, und schon sieht unser Rosengarten wieder gepflegt aus. Zwischendurch durften wir bei Gerda, als doch zu viel Nass von oben kam, bei Kaffee/Tee eine kurze Pause einlegen. Herzlichen Dank Thierry, Fritz, Markus, Toni, Susanne, Verena, Daniel, Gerda und Hanspeter – auch für die Gastfreundschaft -  und Isabelle. Mit euch zusammen zu arbeiten ist ein Vergnügen.

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktion
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

beratung@rosengesellschaft.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*